229

Verrechnungskonto in Analysen als Risikoarme Anlage miteinbeziehen, ähnlich Anleihe


A
anonym
A

Aktivität Neueste / Älteste

A

Wenn ich mein Gesamtvermögen betrachten will, geht das nicht, wenn das Verrechnungs Kto nicht einbezogen wird. Es macht Sinn, das in die risikoarmen Anlagen mit einzubeziehen.
Außerdem möchte ich gerne wissen, durch welchen Kauf bzw Verkauf sich das Verrechnungs Kto verändert hat.
Das man darauf zugreifen kann, wie auf eine Depotposition .


K

Karsten Seidel

Es ist mir auch gerade aufgefallen, dass dies nicht der Fall ist. Es gibt viele Features, die „nice to have“ sind aber nicht essentiell; dieser Punkt die Level-1 Allokation betreffend erscheint mir sehr wichtig. Als Workaround kann man zwar einen Geldmarktfonds in gleicher Höhe anlegen, doch gerade wenn man das automatische Portfolio nutzt ist das eigentlich manuelle Pflege. Würde mich sehr darüber freuen.


A

Bin auch dafür. Mein "Anleihen" Anteil liegt auf dem Verrechnungskonto. Wird aber für die Berechnung nicht herangezogen. Find ich aktuell schade.